Curriculum Institut - Nachhilfe für Zuhause in Hamburg
   
 
Curriculum Nachhilfe

VIER BEISPIELE


Vier Beispiele aus unserer aktuellen Praxis:

 

Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache für Flüchtlinge

Deutschunterricht junge Migrantinnen und Flüchtlingsmütter im Zentrum für Alleinerziehende und ihre Kinder

 

Seit mehr als zehn Jahren gestalten wir im Auftrag des Hamburger Landesbetrieb Erziehung und Beratung (LEB) Lernangebote für junge Menschen. Seit Herbst 2013 unterstützen wir Minderjährige unbegleitete Flüchtlinge mit einem eigens von CURRICULUM für diese Zielgruppe entwickelten Deutschunterrichtskonzept.

 

Unser neuestes Projekt richtet sich an junge Migrantinnen und Flüchtlingsmütter im Zentrum für Alleinerziehende und ihre Kinder des LEB. Hier begleitet ein Team von engagierten CURRICULUM-Kolleginnen die jungen Frauen bei ihrem Einstieg in die deutsche Sprache. Unser Programm orientiert sich eng am Bedarf der Teilnehmerinnen. Hierbei finden die meist sehr unterschiedlichen Lern-Voraussetzungen besondere Berücksichtigung – und nicht selten ist auch ein Baby oder Kleinkind im Deutschunterricht mit von der Partie ist.

 

„Der Sprachkurs ist sehr gut. Er hat mir sehr geholfen und ich habe sehr viel gelernt. Mir gefällt der Kurs sehr gut. Ich kann hier noch vieles lernen und finde (ihn) sogar sehr empfehlenswert für andere Flüchtlinge. Danke für alles.“ (Freshta (15) aus Afghanistan, seit drei Monaten im Deutschkurs) 

 

 

 

Hochschuldidaktische Trainings

Der Workshop „Beratungsstrategien zur Förderung selbständigen Lernens“ für Dozent/innen an der Georg-August-Universität Göttingen

 

Aus der mehrjährigen Zusammenarbeit des Institutsleiters Detlev Jan Friedewold mit zwei Kollegen aus den Bereichen Hochschullehre, Coaching, Lerncoaching und Organisationsentwicklung ist das Projekt Universitäres Fach-Coaching im MINT-Bereich hervorgegangen. Im Rahmen dieses Projekts ist CURRICULUM an der Entwicklung, Durchführung und Beforschung von didaktischen Weiterbildungen für Lehrende an Hochschulen und Universitäten beteiligt.

 

Das Besondere des Ansatzes liegt in der Verbindung von Hochschul- und Fachdidaktik mit Elementen aus Beratungspsychologie, Lerncoaching und Personzentrierter Kommunikation. Der eintägige Workshop „Beratungsstrategien zur Förderung selbständigen Lernens“ findet im Rahmen der Hochschuldidaktik an der Georg-August-Universität Göttingen statt. In dem praxisnahen Workshop können Dozentinnen und Dozenten sich mit der Frage beschäftigen, wie sie Studierende in ihrem selbstständigen Lernen und Arbeiten beraten und unterstützen können.

 

Kommentare von Teilnehmer/innen (aus der Evaluation des Kurses):

„In der kurzen Zeit habe ich viel gelernt, das ich sofort und unmittelbar anwenden kann“

„Konstruktiv und problemorientiert und lösungsorientiert“

„Die Atmosphäre war sehr angenehm zum Lernen – und auch dies lässt sich auf eigene Situationen übertragen.“

„Ihr könnt die beiden (Trainer) gerne wieder einladen!“

 

 

 

Fremdsprachentraining im Business-Bereich

Sprachtraining in Business-English zur beruflichen Weiterbildung im Bereich Psychologie/Coaching

 

Für die Geschäftsführung einer international agierenden Beratungsfirma ist CURRICULUM im Sprachtraining für Business-English seit Sommer 2014 – on the job – tätig.

 

Um im internationalen Rahmen kommunikations- und somit beruflich handlungsfähig zu sein, bedarf es einer selbstbewussten und adäquaten sprachlichen Ausdrucksfähigkeit. Ausgangspunkt ist der Wunsch, die eigenen Englischkenntnisse auszubauen und dadurch zu mehr Sicherheit in der Anwendung der Fremdsprache zu gelangen. Die stellvertretende Institutsleiterin Barbara Bachmann konzipiert hierfür die spezifischen Lerninhalte und –methoden so, dass ein branchenspezifischer Wortschatz an Hand von Themen und Situationen des Berufsalltags systematisch aufgebaut und praktisch erprobt wird.

 

„CURRICULUM hat mich sprachlich im Business English nach vorne gebracht. Erfahrene Lehrkräfte unterstützen den eigenen Lernweg bedarfsorientiert mit hoher Professionalität sowie sinnvoller Didaktik. Die Einheiten sind effektiv und machen Spaß; wie schön, dass Lernen so sein kann.“ (Luise Lohkamp, SL Consult GmbH)

 

 

 

Lernen mit Perspektive im Übergang Schule – Beruf

Förderunterricht in Mathematik, Deutsch und Englisch für junge Erwachsene bei der Joblinge gAG Hanse

 

„Gemeinsam gegen Jugendarbeitslosigkeit“, so lautet der Slogan der JOBLINGE. Es geht darum, ausbildungssuchend gemeldete Jugendliche so zu unterstützen und zu stärken, dass sie sich eine realistische Chance auf einen Ausbildungsplatz erarbeiten können.

Im Frühjahr 2015 startete CURRICULUM die Mathematik- und Deutsch-„Nachhilfe“ für die Joblinge in Hamburg. Die jungen Erwachsenen blicken auf sehr unterschiedliche und oft sehr schwierige Lernwege zurück, wenn sie zu den Joblingen kommen.

In unserem Förderunterricht geht es deshalb zunächst darum, wieder positive Erfahrungen im Umgang mit dem Lernstoff zu ermöglichen und auf diese Weise das Selbstvertrauen und die Lernmotivation zu stärken. An die sehr verschiedenen Wissensstände anknüpfend, können sich die Jugendlichen in unserem Unterricht auf spätere Einstellungstest und ihr Weiterlernen in den Ausbildungsbetrieben und in der Berufsschule vorbereiten. Es wird konzentriert gearbeitet – und auch viel gelacht!

 

Die regelmäßige wöchentliche Zusammenarbeit mit den Lehrern/Trainern/Mitarbeitern von CURRICULUM ist absolut professionell und funktioniert bereits seit knapp einem Jahr auf einer völlig reibungslosen und zielführenden Ebene. Die Jugendlichen sind begeistert vom Angebot (was Jugendliche in der Regel selten sind, wenn es um Mathematikunterricht oder Rechtschreibung geht) und schätzen die Unterstützung auf dem Weg zur Berufsausbildung sehr - weshalb das Nachhilfeangebot einen großen Mehrwert für das JOBLINGE-Programm darstellt. Wir bedanken uns ganz herzlich über die rundum positive Zusammenarbeit“ (Simon Busch, Joblinge gAG Hanse)