Lerntrainings für Studierende

Zielsetzung

  • Entwicklung und erstes Ausprobieren individuell passender Lern-, Erarbeitungs-, Problemlösungs- und Motivationsstrategien
  • Identifizierung und Bearbeitung eigener „Lern-Knackpunkte
  • Steigerung der Sicherheit im Umgang mit Frustration, Druck, Ängsten
  • Stärkung der Eigenverantwortung und Zuversicht 

Inhalte

Module (in Auswahl):

  • Strategien zum Erarbeiten und Verstehen mathematisch-naturwissenschaftlicher Inhalte
  • Vorlesungen vor- und nachbereiten
  • kognitive und emotionale Strategien für das Bearbeiten und Lösen schwieriger Aufgaben
  • Prüfungsvorbereitung
  • Zeit- und Lernplanung im Semester
  • Selbstmotivationsstrategien
  • Formelsammlung
  • Umgang mit Stress, Druck, inneren Blockaden

Zielgruppen

  • Studierende der Mathematik als Hauptfach oder als angewandte Wissenschaft im Nebenfach
  • Studierende der INT-Wissenschaften
  • Studierende mit Mathematik als Hilfswissenschaft, z.B. Statistik

Dauer/Formate

  • Halb-, ein-, anderthalb-, zweitägige Weiterbildungen
  • Mini-Vorlesungen/Vorträge
  • Veranstaltungsreihen
  • weitere Zeitrahmen/Formate in Absprache möglich

Themenwahl

Unsere Themeneinheiten sind jeweils mit Inputs, Praxisübungen, Arbeits- und Begleitmaterialien modular ausgearbeitet. In Abstimmung mit den auftraggebenden Universitäten und Hochschulen stellen wir die Module zu bedarfsorientierten Veranstaltungen zusammen.



Angebotsbeispiel

"PRÜFUNGSVORBEREITUNG MATHEMATIK - STRATEGISCH CLEVERES LERNEN IM COUNTDOWN ZUR MATHE-PRÜFUNG"

  • Schritte zielführender Vorbereitung: Übersicht gewinnen, Prioritäten setzen, Lücken sinnvoll schließen, intelligentes Üben
  • schwierige Aufgaben geschickt anpacken
  • die Formelsammlung schlagkräftig machen
  • Motivation steigern und aufrechterhalten
  • Aufregung in den Griff bekommen